Fahrer

.: Zurück zur Fahrerübersicht :.

Nicki Thiim

Nicki Thiim (geboren 17. April in Sonderborg, Dänemark), ist der Sohn von DTM-Legende Kurt Thiim. Nicki machte seine ersten motorsportlichen Schritte in seiner Heimat im Kart und in der Formel Ford, bevor er zu Tourenwagen wechselte und in der dänischen Tourenwagenmeisterschaft und in der deutschen Seat Leon Supercopa startete. Er gewann 2008 den Titel in der Seat Leon Supercopa mit acht Siegen in 16 Rennen und stieg für die folgende Saison in den Porsche Carrera Cup Deutschland auf. Seitdem zählt Nicki im deutschen Carrera Cup und mittlerweile auch im internationalen Porsche Supercup zu den Frontrunnern.
Die Saison 2012 war für Nicki die bisher Erfolgreichste. Sowohl in der nationalen wie auch in der internationalen Porsche-Serie wurde Nicki Dritter und fuhr auch bei gelegentlichen Einsätze im ADAC GT Masters in einem Porsche 911 GT3 R auf das Podium.
In der Saison 2013 tritt Nicki wieder im deutschen Carrera Cup und im Porsche Supercup an. Er war auch Mitglied des Siegerteams bei den 24h auf dem Nürburgring. Für Young Driver AMR startete Nicki erstmals beim FIA WEC-Lauf in Sao Paulo und tritt zudem noch in Austin, Schanghai und Bahrain im Aston Martin an.